Internationale Weine

Passend zur Jahreszeit haben wir unserer Sortiment erweitert:

Rotweine:

Neben unserem Highlight aus dem Burgund haben wir unseren sehr beliebten ENIRA aus Bulgarien um den ENIRA Reserva ergänzt.

Eniro


2010 ENIRA Reserva – Domaine BESSA VALLEY         
Bulgarien, Stephan v. Neipperg

Ein Cuvée mit hohen Anteilen von Syrah und Petit Verdot. Im Duft süßliche rote und schwarze Früchte. Ein erstaunlich tiefgründiger, konzentrierter Wein, gut gebettet in samtenes Tannin. Passt hervorragend zu Wild und Gänsebraten. 

2010 ENIRA Domaine BESSA VALLEY – Domaine BESSA VALLEY         
Bulgarien, Stephan v. Neipperg

Cuvée aus Merlot, Syrah, Petit Verdot und Cabernet Sauvignon. Würzige Fruchtaromen von dunklen Beeren, etwas Hagebutte. Auf der Zunge sehr dicht, vielschichtige Aromen, samtig mit dezenter Säure. Passt gut zu kräftigen Speisen und Schmorgerichten.

Bordeaux aus Bulgarien?

Trotz der Beliebtheit seiner Weine wurde Bulgarien, eines der ältesten Weinanbauländer der Welt, während des Kommunismus zur Rodung seiner Weinberge gezwungen (Gesetzesverabschiedung unter Gorbatschow).

Dieses Land mit seinem tonkalkhaltigen Terroir und seinem kontinentalen Klima erlebt heute eine echte Renaissance. Stephan von Neipperg, zusammen mit Dr. Karl-Heinz Hauptmann, war einer der ersten, der in Bulgarien, im Bessa Valley in der Region Pazardjik, 135 km südöstlich von Sofia, investierte. Das Projekt wird durch ein europäisches Hilfsprogramm für den Wiederaufbau unterstützt.

Die Bewohner dieses Gebietes, dessen Boden mehr als 20 Jahre lang nicht bewirtschaftet worden war, waren während der Einweihung am 20.05.2005 zu Tränen gerührt. In den mit Bordelaiser und auf Dauer einheimischen Rebsorten neu bepflanzten Weinbergen kommt die Philosophie der Vignobles Comtes von Neipperg zum Tragen, und das starke Engagement von Stephan von Neipperg (regelmäßige Besichtigungen, Anwesenheit beim Verschnitt...) wird hoch belohnt.

Die Weine ENIRA und ENIRA Réserva stoßen auf einen enormen Erfolg. Im Mai 2006 wurde ENIRA als bester bulgarischer Wein ausgezeichnet.

Huguenot

 

2012er Gevrey-Chambertin „Les Fontenys“, Burgund
Domaine Huguenot, Marsannay 1er Cru

Die Weine sind typisch für die Côte de Nuits, kräftig mit vollem Tannin, in den letzten Jahren mit wahren Höhenflügen in der Qualität. Passt hervorragend zu Enten- und Gänsebraten. 

Sehr dunkles Rot. Großes Aromenspektrum von schwarzen Früchten im Duft, das sich im Gaumen auch widerspiegelt. Kraft und Eleganz, kennzeichnen diesen großen Wein aus einer berühmten Weineregion.
Lagerfähig in großen Jahren bis 20 Jahre. Bei 15-17°C genießen.

Weingut:
Mit Marsannay-la-Côte beginnt die eigentliche Côte de Nuits, wenngleich man auch hier noch den Einfluss Dijons merkt, das Winzerdorf wird immer mehr zur Schlafstadt für Pendler. Das Dorf ist beschaulich. Die beiden Bars am Kirchplatz scheinen vor allem mit Pferdewetten zu begeistern, in der Mittagspause werden sie recht zahlreich von Dorfbewohnern für ein Glas Wein aufgesucht. Die Reben der Domaine Huguenot stehen in vielen kleinen Parzellen der nördlichen Gemeinden der Côte de Nuits zwischen Marsanal und Gevrey-Chambertin. Die Reben sind zwischen 30-40 Jahre alt. Die Rotweine werden in offener Maischegärung vergoren und 12- 18 Monate im Barrique gelagert. Das Familienoberhaupt Jean-Louis ist im ganzen Burgund als „le Viking“ der Wikinger, bekannt. Diesen Spitznamen hat er sich sicher wegen seines überaus üppigen Rauschebarts verdient, nicht wegen seiner wilden Art.

Die Weine sind typisch für die Côte de Nuits, kräftig mit vollem Tannin, in den letzten Jahren mit wahren Höhenflügen in der Qualität. 
Bewirtschaftete Fläche: 23ha
Mitgliedschaft/Verbände: Vignerons Independant
Besitzer: Fam. Huguenot

Weißweine

Der Herbst ist die Zeit der Gänse. Zu den im Herbst im Schmeckladen erhältlichen Gänseleberpasteten und frischen Gänselebern passend haben wir einen kleinen und feines Weinsortiment zusammengestelt:

 

Sauternes-2010

 

2010 
Château Suduiraut Sauternes
1er Cru Classé, Bordeaux

Einer der besten und höchtprämierten Sauternes überhaupt (94-94 Parkerpunkte). Sein feinen Fruchtaromen von Aprikose, Passionsfrucht und Mango verleihen diesen Wein seinen unverwechselbaren Charakter. Passt perfekt zu Schokoladendessert und Gänseleber

Sauternes-2014


2014er
Brumes de la Tour Blanche
Sauternes, Bordeaux

Dieser Sauternes besticht durch sein Preis/-Leistungsverhältnis. Seine feinen Aromen von Birne und Zitrusfrüchten lassen ihn mit fast alles Dessert harmonieren. 

Traminer


2012
Gewürztraminer „Pfersigberg“ Grand Cru 
Domaine Paul Ginglinger, Eguisheim, Elsass

Ein reiner und ehrlicher Gewürztramiener der durch eine Vielzahl an Aromen von exotischen Früchten überzeugt. Die perfekte Harmonie entfaltet er als der klassische Begleiter der Gänseleber oder auch in ddr Asiatischen Küche.

 

Chablis

 

2013 Domaine Charly Nicolle, Fleys
Chablis 1erCru „Mont de Milieu“

Blitzsauber, Weißgold mit grünen Reflexen; Düfte von Blumen im Sommer. 

Kompakte, reife Fruchtigkeit. Salz, Meer, Erde. Lang und eindrucksvoll.  

Ein Winzer-Chablis, völlig authentisch. 

Medaillen & Presse: Decanter 5 Sterne, Goldmedaille Paris (JG 12 ) 

Weingut:

Fleys liegt 5 km östlich von Chablis

16 Ha
Alte Reben (>35 Jahre), 8300 Reben pro Hektar

60 hl/ha Ertrag
wilde Hefestämme

100% Biologischer Säureabbau

langes Hefelager

Böden von Fleys, Beru und Chichée

Lehm, Kalk auf Kimmeridge